Weißweine - Les blancs

 

WEIßWEINE - LES BLANCS


 

 

AOP COSTIÈRES DE NÎMES 2018
Château L'Ermitage

Château L'Ermintage - COSTIÈRES DE NÎMES IGP d'Oc

 

"Goldmedaille - Concours Général Agricole de Paris 2013"
"Goldmedaille Concours Général Agricole de Paris 2009"


Wir haben diesen Wein 2012 entdeckt, als wir in Nîmes auf dem Platz vor der antiken Maison Carrée
in einer Bar einen Aperitif tranken. Seitdem gehört er zu unseren großen Lieblingen - nicht nur im Sommer!




Das Gut:
Wo heute die Familie Castillon hochwertige, prämierte Weine herstellt, rasteten im 11. Jahrhundert Pilger auf dem Weg nach Santiago de Compostella im Kloster von Sainte Cécile d'Estagel. Im 18. Jahrhundert entstand an der ansässigen Quelle des Guts die erste Kellerei. Seit über 30 Jahren kultivieren Jérôme und sein Vater Michel Castillon die 80 Hektar Weinberge südlich von Nîmes, zwischen der Camargue und dem Mittelmeer, mit ihren 30 Jahre alten Reben.

 

              Château L'ErmitageChâteau L'ErmitageChâteau L'Ermitage


Rebsorten:

60% Roussanne, 20% Grenache, 20% Viognier

Ausdruck & Geschmack:
Dieser Costières de Nîmes hat ein fruchtig, blumiges Bouquet. Seine Farbe ist hellgelb.
D
ie Rousanne-Traube - eine seltene weiße Rebsorte, die im Rhônetal Zuhause ist - dominiert den Grundcharakter dieses sehr entdeckenswerten Weines.
Sie wächst auf dem von Kieselsteinen überzogenen Boden, welche im Laufe der Zeit
hier durch die Rhône abgelagert wurden. Besonders deutlich kommen Aromen reifer Birne,
Pfirsich, Aprikose und Blüten zum Vorschein. Die Viognier-Traube sorgt für ein prägnantes
Geschmacksbild und einen aromatischen Duft.  Ihr entspringen zudem Aromen
von Maiglöckchen und Veilchen.


Begleitung:
Dieser Weißwein geht eine harmonische Bindung mit Spargel, weißem Fleisch,
Kalbs- oder Fischgerichten ein.

Lagerfähigkeit:
Dieser Wein kann jetzt oder in den nächsten zwei Jahren getrunken werden.

 

Art.-Nr.

Bezeichnung

Preis p.Fl. (75 cl)


LEON001


Côstières Ermitage blanc 2018


€ 7,50

 

 

 

 

 

IGP D'OC MUSCAT SEC 2018 
Les Terres Blanches

TERRES BLANCHES - Muscat Sec

"Goldmedaiille - Concours des grands vin du Languedoc 2012"
"Goldmedaille - Concours Général Agricole de Paris 1999, 2000, 2001 und 2010"
"Goldmedaille - Concours national des Vins de pays 2010"
"Silbermedaille- Concours Mondial de Bruxelle 2010"
" Silbermedaille - Concours Muscat du Monde 2008"


Dieser Wein ist ein absoluter Geheimtipp.
Er wurde gar zum zweitweltbesten trockenen Muskatweine gekürt. 
Er ist bei uns einzigartig in Deutschland erhältlich.
Ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art.


 

Das Gut:

Dieser Weißwein entspringt der Winzerkooperative "Coopérative de Frontignan",
welche sich in Frontignan (offizielle Welthauptstadt des Muskats) unweit von Sète und Montpellier befindet.

Wir vertreten die Coopérative de Frontignan exklusiv in Deutschland. 


Rebsorten:

Die Trauben, die für diesen herausragenden trockenen Muskatwein verwendet werden,
wachsen auf dem für die Region typischen Kalkboden, am Fuße des Massif de la Gardiole,
in unmittelbarer Meeresnähe.
Dieser Wein wird zu 100% aus der autochtonen Rebsorte 
"Muscat à petits grains blancs" gewonnen. Sie zählt zu den aromatischsten ihrer Art.
Der Alkoholgehalt beträgt 13%.

Raiains muscat blanc à petits grainsLes Terres Blanches


Ausdruck & Geschmack: 
Dieser Wein hat einen außergewöhnlich durchdringenden Geschmack. Er entfaltet Aromen von Birne, Zitrus, vor allem weißem Pfirsich. Beeindruckend ist sein Bouquet, das auffällig intensiv ist. Es evoziert Aromen von (exotischen) Früchten und Blumen. Der Terres Blanches brilliert vor allem durch seine geschmacklichen Eigenschaften und seine Patrikularität im Vergleich zu üblich bekannten Muskatweinen.

Begleitung:
Les Terres Blanches wird in seiner Heimatregion vorzugsweise mit Fischgerichten kombiniert. Seine vollkommene Aromenkomplexität entfaltet er in Kombination mit Meeresfrüchten, vor allem Austern
(in Bouzigues, Hochburg der regionalen Austernzucht, gilt er als Begleiter par excéllence zu Austern).
Eine harmonische Bindung geht er mit gewürzakzentuierten Küchen sowie Spargelgerichten ein und ist zudem als Aperitif sehr zu empfehlen. Er ist ein höchst entdeckenswerter Begleiter zu kräftigem Blau-
und Grünschimmelkäse. Der Terres Blanches trinkt sich saisonal unabhängig.


Lagerfähigkeit:
Dieser Wein trinkt sich jung. Eine ein, maximal zweijährige Lagerung, verleiht ihm einen gehaltvolleren Korpus sowie einen kräftigeren Farbton und verstärkt seine geschmacklichen Eigenschaften.

Ein Wein von Rénomée:
Bisweilen unbekannt in Deutschland, hat sich die Coopérative de Frontignan im April 2013 entschlossen, den Wein in Deutschland zugänglich zu machen. Les Terres Blanches ist regelmäßiger Träger von nationalen und internationalen Auszeichnungen und wurde in jüngster Vergangenheit zum zweitweltbesten Muskatwein gekürt. Die Kooperative war mehrere Jahre lang offizieller Weinlieferant des französischen Elysée-Palastes. Léonesse erhielt ein deutschlandweites Exklusivrecht für diesen Wein.

 

Art.-Nr.

Bezeichnung

Preis p.Fl. (75 cl)


LEON002


Muscat sec Blanc 2018


€ 8,00

 

 

 

AOP PICPOUL DE PINET 
SAINT JEAN DES SOURCES 2018

Picpoul Saint-Jean des Sources



Neben trockenem Muskatwein zählt dieser Weißwein
zu den bedeutendsten Weißweinen des Languedoc


 

Das Gut:

Dank John, Direktor bei Terroirs d'Occitanie, sind wir auf diesen wunderbaren Picpoul gestoßen. 

Rebsorten:

Dieser Picpoul de Pinet wird zu 100% aus der autochtonen Rebsorte Piquepoul Blanc gekeltert, die typischerweise in der Region um die schönen Städte Sète und Mèze angebaut wird. Sie gedeiht auf dem für die Region absolut typischen Kalkboden, umgeben von Pinien- und Garriguebäumen, unweit vom Mittelmeer sowie dem Bassin de Thau.

 

Ausdruck & Geschmack: 
Das Aroma dieses herrlich leichten und fruchtigen Weins ist blumig, mit herrlichen Noten von Zitrusfrüchten, weißen Blüten sowie Gras. Picpoul bedeutet in der Übersetzung so etwas wie "Lippenbeißer", was von der angenehmen Säure herrührt, welche dem Wein Raffinesse und Ausdrucksstärke verleiht.

Begleitung:
Der Picpoul ist ein anspruchsvoller Weißwein, der in seiner Heimatregion vorzugsweise mit Fischgerichten kombiniert wird. Seine vollkommene Aromenkomplexität entfaltet er in Kombination mit Meeresfrüchten, vor allem mit Austern. Er passt wunderbar zu Salaten sowie Spargel.
Dieser Wein kann auch wunderbar zum Aperitif gereicht werden.

Lagerfähigkeit:
Dieser Wein trinkt sich jung, mit einer maximalen Lagerung von einem Jahr, die ihm Korpus verleiht
und seine Farbe leicht verändert. 


Merkmal aller Picpoulweine der Region ist die typische "Syndicale-Neptune"-Flasche mit dem Languedoc-Kreuz am Flaschenhals.
Unser Picpoul de Pinet ist in Deutschland bisher unbekannt und wird nur bei Léonesse angeboten. 
 
Ideale Serviertemperatur: 8-10°C


  Art.-Nr.

                   Bezeichnung

                  Preis p.Fl. (75 cl)

         LEON02P            

                               Picpoul de Pinet 2018                                                                  6,80 €